Wenn es um Lebensmittel geht, die Ihnen eine klare, strahlende Haut geben, haben wir bereits die Grundlagen behandelt und Ihnen gesagt, welche Sie Ihrem Gesicht hinzufügen sollten. Wir sind jedoch die unerschrockenen Obsessoren der Haut. Wir gruben ein wenig tiefer und entdeckten einige nicht so bekannte Lebensmittel, die alles tun, um Rötungen zu beruhigen und Kollagen zu verstärken (Hinweis: eines von ihnen kann ein köstlicher süßer Genuss sein oder nicht ).

Klicken Sie sich durch die Diashow, um die neun überraschenden Lebensmittel zu sehen, die Ihnen eine bessere Haut verleihen!

Foto mit freundlicher Genehmigung von Henrique Gendre für Vogue Brazil

Hautschutz: Kurkuma

Mona Gohara, Associate Clinical Professor für Dermatologie an der Yale School of Medicine, sagt, Ihr Lieblings-Curry könnte Sie tatsächlich vor Hautkrebs schützen. Wie? Kurkuma, das Gewürz, das dem gelben Curry seine lebhafte Farbe verleiht, besteht aus Curcurmin, einem starken Antioxidans, das nachweislich das Melanomwachstum hemmt.



Free Radical Fighter: Koffein

Eine Studie des American Journal of Clinical Nutrition zeigte, dass eine Portion Kaffee mehr Antioxidantien enthielt als eine Portion Mischobst, die Orangen und Bananen enthielt. Eine andere Studie fand heraus, dass koffeinhaltige grüne und schwarze Tees Sonnenschäden und reparierten Schaden an Mäusen verhinderten, während koffeinierte Tees dies nicht taten. Vielleicht ist es an der Zeit, Ihr Kaffee-Embargo zu überdenken?

Hydrator: Dunkles Choolat

Der Dermatologe Dr. Gervaise Gerstner empfiehlt, nach einer Tafel dunkler Schokolade zu greifen, wenn der süße Zahn in Gang kommt. Dunkle Schokolade ist voll von Flavanoiden, einem Antioxidans, das Ihre Haut vor UV-Schäden schützt. Außerdem haben deutsche Forscher in einer Studie festgestellt, dass Flavanoide in dunkler Schokolade die Hautfeuchtigkeit verbessern und den Blutfluss in die Haut erhöhen!



Kollagen-Booster: Chia-Samen

„Chiasamen sind ein komplettes Protein, dh es enthält ALLE essentiellen Aminosäuren“, sagt Gerstner. Aminosäuren aus Chiasamen, Leinsamen und Nüssen helfen, Kollagen von innen heraus aufzubauen.

Skin Firmer: Austern

Diese schlupffähigen Mollusken sind eine erstaunliche Zinkquelle, die zur Bildung von Kollagen beiträgt. Außerdem sind sie eine hervorragende Quelle für Vitamin A und Selen, ein weiteres Mineral, das die Haut anregt.

Reiniger Obermaterial: Knoblauch

Knoblauch ist voll von Allicin, einer Chemikalie, die mit Ihrem Körper reagiert, um viele schädliche Bakterien und Viren abzuwehren - einschließlich solcher, die einen Akne-Aufflackern oder eine Hautinfektion verursachen können.



Detoxer: Kohl

Alexis Wolfer, Gründer von The Beauty Bean und Autor von The Recipe for Radiance, schlägt eine unwahrscheinliche Quelle vor, wenn Ihre Haut entschlackt werden muss: Kohl. "Es ist voll mit Indol-3-Carbinol, einem starken Antioxidans, das die Leberentgiftung unterstützt", sagt sie. "Je mehr Toxine Ihre Leber enthält, desto weniger Ausbrüche bekommen Sie!"

Skin Smoother: Buchweizen

Wolfer sagt, dass Buchweizen reich an einfach gesättigten Fettsäuren und Rutin ist, die beide dazu beitragen, Ihre Haut elastisch und geschmeidig zu halten.

Schnuller der Haut: Ingwer

Diese entzündungshemmende Wurzel wird Rötung und Irritation fernhalten, so Wolfer. Mit anderen Worten, es ist perfekt für die Akne neigende Haut und alle, die Rosazea haben.

Klicken Sie hier, um die besten Nahrungsmittel für himmlische Haare zu lesen!

Tags: Haare, Make-up, Hautpflege, Fitness, Schönheit, Berühmtheit, Friseur, Maskenbildner, roter Teppich Schönheit, Berühmtheit Beauty-Geheimnisse, Nagellack, Beauty-Tipps, Runway Beauty, Beauty-Trends