Nachrichten

Die einfache Sache, die Sie krank macht

November 2020



Obwohl Sie es von den heutigen dampfenden Tempi nie kennen würden, gehen wir auf den Fall zu - und damit zu Beginn der Erkältungs- und Grippesaison. (Seufz.) Aber es ist eine gute Zeit, sich mit den wichtigsten Immunsystemen zu versorgen (Herb Pharms Echincacea-Tropfen, $ 10 sind erstaunlich). Beachten Sie jedoch, dass das Ändern einiger schlechter Gewohnheiten für das Schnüffeln unerlässlich ist.

Eine neue Studie zeigt, dass schon ein paar Stunden Schlaf mehr für unser Immunsystem einen großen Unterschied machen können - und auf der anderen Seite ist der Mangel an richtigen Augen vor allem schädlich. Nach der klinischen Gabe des Erkältungsvirus an 164 Menschen stellten die Wissenschaftler fest, dass diejenigen, die im Verlauf von fünf Tagen weniger als sechs Stunden pro Nacht schliefen, eine vierfach höhere Wahrscheinlichkeit der Infektion hatten als diejenigen, die sieben bis neun Stunden schliefen. Diejenigen, die weniger schliefen, hatten auch Schwierigkeiten, das Virus abzuwehren.



Wenn die Kälte in der Luft stärker wird, nehmen Sie dies als Ausrede, um in den Ruhezustand zu wechseln - und den Snooze-Button zu drücken.

Was ist Ihre Lieblingsmethode, um Ihre Immunität zu steigern? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten!

Tags: Alicia Beauty, Schlaf, Schlafstudie, Studie, Organisation, Immunität