Ah, die Freuden der Mischhaut: Dank Ihrer genetischen Begabungen können Sie gleichzeitig mit verstopften Poren, Ausbrüchen und Trockenheit zu tun haben, was die Behandlung Ihrer Haut zu einem Kampf macht. Vertraue mir als Kombi-Hauttyp, wenn ich sage, dass sich meine Haut für immer zum Besseren verändert hat, sobald ich ein sanftes chemisches Peeling in meine Routine eingeführt habe - das heißt, dass ich Produkte mit Alpha-Hydroxy- und Beta-Hydroxysäuren drei Nächte a verwende Woche.

René Rouleau, einer der berühmtesten Facialisten, hat mit der Verwendung von Hautsäuren eine Vielzahl von Ergebnissen erzielt, von denen kombinierte Hauttypen besonders profitieren werden - dazu gehören glattere Haut, klarere Poren, weniger Ausbrüche, erhöhte Kollagenproduktion, ein gleichmäßigerer Hautton und weniger Trockenheit und Flockigkeit . "Exfoliation sollte der Hauptfokus eines häuslichen Pflegeprogramms sein", sagt Rouleau.



AHAs und BHAs haben beide diese Vorteile: Der Hauptunterschied zwischen ihnen besteht darin, dass AHAs nur die Hautoberfläche ansprechen (was besonders gut für Falten und trockene Hautschuppen geeignet ist), während BHAs an der Oberfläche und in der Pore arbeiten (was großartig für Ausbrüche ist) ). Aufgrund der Herausforderungen, mit denen kombinierte Hauttypen zu tun haben, kann die gleichzeitige Verwendung beider Säuresorten ein echter Spielveränderer sein.

Nach welchen AHAs und BHAs sollte man speziell nach Hauttypen suchen? Mit der Hilfe von Rouleau haben wir fünf Produkte sowie unsere bevorzugten Hautpflegeprodukte aufgelistet, in denen sie enthalten sind. Scrollen Sie weiter, um mehr über die fünf Hautsäuren zu erfahren, die jeder Kombinationstyp ausprobieren sollte.

5 WESENTLICHE SÄURE FÜR DIE KOMBINATIONSHAUT



1. Glykolsäure

Wenn alle AHAs auf dem Markt Kardashian-Schwestern wären, wäre Glykolsäure Kim. Die Zutat hat die meiste Forschung und die längste Geschichte der nachgewiesenen Ergebnisse für verschiedene Hauttypen und -alter - sie ist zweifellos der Star der AHA-Familie. Glykolsäure kann aus Zuckerrohr stammen, aber da sich die synthetische Form leichter stabilisieren lässt, finden Sie dies in den meisten Hautpflegeprodukten. Es ist ein kleines Molekül, das die Haut für einen maximalen Zellumsatz sehr gut durchdringt und die Haut dabei unterstützt, sich auf natürliche Weise zu befeuchten. Sie können Glykolsäure allein oder in Kombination mit anderen AHAs verwenden, und sie ist in verschiedenen Konzentrationen im Freiverkehr erhältlich, angefangen bei 5% bis hin zu etwa 40%.

2. Milchsäure



Milchsäure ist wie Glycols weniger aggressive Schwester (Kylie?). Das Molekül hat die gleichen Vorteile, aber es ist größer, so dass es langsamer durchdringt, was bedeutet, dass es eine bessere Option sein kann, wenn Glykolsäure aus irgendeinem Grund nicht mit Ihrer Haut übereinstimmt. Wie Glykolsäure wird normalerweise synthetische Milchsäure in den meisten Hautpflegeprodukten gefunden, obwohl sie auch aus Milch gewonnen werden kann.

3. Apfelsäure



Äpfelsäure ist ein größeres Molekül als entweder Glykolsäure oder Milchsäure, aber es kann immer noch in die Haut eindringen, um ein Peeling durchzuführen. Außerdem enthält es die Vorteile von Antioxidantien. In Bezug auf den Zellumsatz ist es nicht ganz so effektiv wie Milch- oder Glykolsäure. Daher wird es normalerweise in Kombination mit einem oder beiden der beiden anderen gefunden. Dies bietet den zusätzlichen Vorteil einer mehrdimensionalen Exfoliation. Manchmal finden Sie Äpfel-Apfelsäure in der Hautpflege, auch wenn sie normalerweise synthetisch ist.

4. Mandelsäure



Es gibt nicht so viele Forschungen zu Mandelsäure, so dass Sie es nicht so häufig finden werden, aber da es das größte Molekül aller AHAs ist, könnte es eine gute Option für extrem empfindliche Haut sein. In einigen Fällen wurde auch gezeigt, dass die Haut mehr Öl produziert. Dies ist die bessere Wahl, wenn Ihre Haut trocken ist.

5. Salicylsäure

Wenn BHAs besser mit Ihrer Haut übereinstimmen oder wenn Sie nur ein wenig mehr auf die Porenreinigung achten möchten, versuchen Sie es mit einem Produkt, das Salicylsäure enthält. Da der Inhaltsstoff nicht nur in die Haut, sondern auch in die Poren eindringt, ist er besonders geeignet, um Ausbrüche und Entzündungen zu reduzieren, ohne die Haut auszutrocknen.



Suchen Sie nach weiteren Hautpflegeempfehlungen? Als nächstes kaufen Sie 10 Gel-basierte Feuchtigkeitscremes, die jeder kombinierte Hauttyp benötigt.



Tags: Alicia Beauty UK, Haut, Produkte, fettig